Type d'actualité / Nachricht typ
Veranstaltungen

Lokale Ernährungssysteme, globale Agrarmärkte: Perspektiven aus Deutschland und Frankreich

Date évènement / Datum des Ereignisses
24.04.2024
Heure de l'évènement / Anfang Uhr
17:30
Lieu / Ort
Berlin
État / Zustand
En Débat
Durée / Dauer
2 St.
Image principale / Bild
Thumbnail
En Débat 2 französische und deutsche Perspektive
Légende
En Débat #2
Accroche / Aufhänger
Lokale Ernährungssysteme können ein Katalysator für Nachhaltigkeitstransformationen vor Ort sein und einen Beitrag zur europäischen Ernährungsresilienz leisten. Welche Bedeutung haben lokale Ernährungssysteme in einem vom internationalen Wettbewerb geprägten Agrarmarkt? Wie ordnen sie sich in bestehende geopolitische Debatten zu Ernährungsresilienz und -souveränität ein? Wo können Deutschland und Frankreich voneinander lernen und gemeinsam Weichen stellen? Diese Fragen stellen wir uns am 24. April ab 17:30 Uhr, für die zweite Ausgabe von „En Débat“.
Date de publication / Veröffentlichungsdatum
19.03.2024
Contenu / Inhalt
Texte / Text

Die südfranzösische Kleinstadt Mouans-Sartoux engagiert sich für eine gesunde, nachhaltige und regionale Ernährung ihrer Einwohner:innen sowie den Erhalt lokaler Landwirtschaft. Mouans-Sartoux konnte Ernährung als Schlüsselthema nutzen, um eine nachhaltige Entwicklung seiner Gemeinde zu steuern. Und das, obwohl die Region sowohl Bodenspekulation als auch einem starken Siedlungsdruck ausgesetzt ist.

Lokale Ernährungssysteme können ein Katalysator für Nachhaltigkeitstransformationen vor Ort sein. Welche Bedeutung haben lokale Ernährungssysteme in einem vom internationalen Wettbewerb geprägten Agrarmarkt? Wie ordnen sie sich in bestehende geopolitische Debatten zu Ernährungsresilienz und -souveränität ein? Wo können Deutschland und Frankreich voneinander lernen und gemeinsam Weichen stellen?  

Dr. Julia Plessing, Wissenschaftliche Projektleiterin am Zukunftswerk, wird anhand einer Studie und politischen Handlungsempfehlungen des Deutsch-Französischen Zukunftswerks berichten, wo die Chancen einer kommunalen Ernährungswende liegen. Avril Gommard, Botschaftsrätin für Landwirtschaft der französischen Botschaft in Berlin und Dr. agr. Bettina Rudloff, Agrarexpertin bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) werden einordnen, wie sich solche lokalen Initiativen an Strategien und Debatten europäischer und internationaler Agrar- und Handelspolitik anschließen und welche Reibungspunkte entstehen. 

Mit den Teilnehmenden der Veranstaltung möchten wir diskutieren, wie sich die Handlungsräume der Kommunen in den größeren Kontext europäischer und internationaler Ansätze wie der EU-Agrarpolitik und ihrer Herausforderungen einordnen lassen.

Die Präsenzveranstaltung findet in deutscher Sprache ohne Verdolmetschung im Berliner Büro des Deutsch-Französischen Zukunftswerks statt.

Légende
Erfahren Sie in diesem Video mehr über unsere Handlungsempfehlung.
Titre de la section / Titel

En Débat

Texte / Text

Mit der Veranstaltungsreihe En Débat stellt das Deutsch-Französische Zukunftswerk ausgewählte Forschungs- und Arbeitsergebnisse vor und beleuchtet im Rahmen eines gemeinsamen Erfahrungsaustauschs Perspektiven zu Transformationsansätzen in Deutschland und Frankreich.

powered by eveeno.de