Type d'actualité / Nachricht typ
Veranstaltungen

Ausweitung der energetischen Gebäudesanierung in Deutschland und Frankreich: Wie können sich Schlüsselakteure auf lokaler Ebene vernetzen?

Date évènement / Datum des Ereignisses
30.04.2024
Heure de l'évènement / Anfang Uhr
10:00 - 11:30
Lieu / Ort
Online
État / Zustand
Webinar
Image principale / Bild
Thumbnail
On voit l'intérieur d'un appartement en cours de rénovation. Le mur est ouvert et semble être isolé. Sur la droite, on voit une fenêtre.
Légende
Energetische Sanierung: Keine leere Baustelle, sondern Ergebnis der Arbeit vieler Akteure.
Accroche / Aufhänger
An der energetischen Sanierung ist eine Vielzahl von Akteuren beteiligt, deren Mobilisierung und Koordination auf lokaler Ebene eine echte Herausforderung darstellt. In unserem gemeinsamen Online-Dialog mit dem DFBEW werden wir uns zu lokalen Initiativen austauschen, die durch die Vernetzung relevanter Akteure den Prozess der Sanierung voranbringen.
Contenu / Inhalt
Texte / Text

Am 30. April organisieren das Deutsch-französische Büro für die Energiewende (DFBEW) und das Deutsch-französische Zukunftswerk ein gemeinsames Webinar zum Thema:

Ausweitung der energetischen Gebäudesanierung in Deutschland und Frankreich: Wie können sich Schlüsselakteure auf lokaler Ebene vernetzen?

In Frankreich und Deutschland sind zahlreiche Akteure an der Planung und Umsetzung der energetischen Gebäudesanierung beteiligt, von der Finanzierung bis zur tatsächlichen Durchführung der Arbeiten. Die Ausweitung der energetischen Sanierung auf mehr Gebäude im Bestand steht dabei vor zahlreichen Herausforderungen: Es braucht Personal, Wissen und Kompetenzen. Ebenso müssen Fördermaßnahmen ihre Wirksamkeit entfalten können. Um dies zu erreichen, ist die Vernetzung von Schlüsselakteuren der energetischen Gebäudesanierung auf lokaler Ebene ein wesentlicher Hebel. Welche Rolle können die Gebietskörperschaften und Kommunen in Frankreich und Deutschland dabei spielen? Welche Ansätze, inklusive Förderprogrammen, existieren bereits und welche Bedingungen sind für ihren Erfolg notwendig? Diese und weitere Fragen werden während des Webinars erörtert. Ziel ist ein offener Austausch mit Schlüsselakteuren, die in Deutschland und Frankreich die energetische Sanierung auf lokaler Ebene umsetzen. Neben Impulsvorträgen ist ausreichend Zeit für Nachfragen und spontane Wortmeldungen aus dem Publikum eingeplant.

Das Webinar findet am 30. April 2024 von 10:00 bis 11:30 Uhr statt und wird simultan auf Deutsch und Französisch übersetzt.

Inputgeber:

  • Silke Wesselmann, Leiterin des Amts für Klimaschutz und Nachhaltigkeit, Kreis Steinfurt, sowie Geschäftsführerin energieland2050 e.V.
  • Florent Pidoux, stellvertretender Direktor der Lokalen Agentur für Energie und Klima, Métropole Marseille

Sie möchten teilnehmen? Melden Sie sich gerne an!

powered by eveeno.de