Unser Team

Image principale / Bild
Image / Bild
Eine lächelnde junge Frau mit blonden Haaren steht und hält ein Mikrofon und einige Papiere in der Hand. Sie trägt einen leuchtend roten Pullover und schwarze Hosen. Im Hintergrund sitzen mehrere Personen, die ihr Aufmerksamkeit schenken. Das Bild scheint während einer Konferenz oder eines Workshops aufgenommen worden zu sein, in einem hell erleuchteten Raum mit großen Fenstern.
Légende
Auftaktveranstaltung zum zweiten Arbeitszyklus des Zukunftswerks zu nachhaltiger Stadtentwicklung | Foto: Rolf Schulten
Accroche / Aufhänger
Das Co-Sekretariat des Deutsch-Französischen Zukunftswerks wird derzeit in Deutschland vom Forschungsinstitut für Nachhaltigkeit (RIFS) Helmholtz-Zentrum Potsdam und in Frankreich von France Stratégie getragen. Das Co-Sekretariat setzt das Projekt um.
Contenu / Inhalt
Titre / Titel

Die Co-Direktor:innen des Zukunftswerks

Accroche / Aufhänger

Die Co-Direktor:innen vertreten das Zukunftswerk gegenüber den Regierungen und der Öffentlichkeit. Sie stehen für den Auftrag des Zukunftswerks und für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit etablierten Organisationen in Deutschland und Frankreich ein.

Personnes
image
Image / Bild
Prof. Dr. Frank Baasner
Prof. Dr. Frank Baasner

Frank Baasner (geb. 1957) ist Professor an der Universität Mannheim und seit 2002 Direktor des Deutsch-Französischen Instituts (dfi) in Ludwigsburg. Seit April 2022 ist er Ko-Direktor des Deutsch-Französischen Zukunftswerkes.

Nach Studienaufenthalten in Deutschland, Italien, Spanien und Frankreich wurde er 1992 zum Professor für Romanische Literaturen und Sprachen an der Universität Erlangen und 1995 an der Universität Mannheim berufen. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Kulturgeschichte Frankreichs, Italiens und Spaniens sowie vergleichende Kulturwissenschaften. Er war Gastprofessor an den Universitäten von Valencia, Salzburg und Linköping. Im Jahr 2003 wurde er zum ordentliches Mitglied der Akademie der Wissenschaften Mainz ernannt.

Seit 1995 ist er als interkultureller Berater für namhafte französische und deutsche Unternehmen im Bereich der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit tätig.

https://www.rifs-potsdam.de/de/menschen/frank-baasner

Berlin - Biografie lesen
image
Image / Bild
Sabine Buis
Sabine Buis

Sabine Buis hat im französischen Parlament (Assemblée nationale), im Parlament der Region Rhône-Alpes (Conseil Régional Rhône Alpes) und im Parlament des Département Ardèche (Conseil départemental de l’Ardèche) Ämter bekleidet. Leitmotiv ihrer Tätigkeit ist die Ausrichtung staatlichen Handelns auf eine nachhaltige Entwicklung. So war Buis parlamentarische Berichterstatterin in der Arbeitsgruppe zum nationalen Gesetz für eine grüne Energiewende (Loi relative à la transition énergétique pour la croissance verte, kurz: LTECV). Im Parlament des Département Ardèche war sie Vizepräsidentin für Landwirtschaft, Innovation und Attraktivität des Territoriums.
Buis hat einen Executive MBA der Emlyon Business School und ist derzeit bei France Stratégie Geschäftsführerin einer Plattform für Unternehmen (Plateforme Responsabilité Sociétale des Entreprises, kurz: RSE).

 

Paris - Biografie lesen
Titre / Titel

Leitung der Standorte Paris und Berlin

Personnes
image
Image / Bild
Portrait Lale Eckardt
Lale Eckardt

Lale Eckardt ist seit Oktober 2023 Geschäftsstellenleiterin des Berliner Büros des Deutsch-Französischen Zukunftswerk, das sie seit 2020 als stellvertretende Geschäftsstellenleitung und Projektleitung für die Entwicklung politischer Handlungsempfehlungen mitaufgebaut hat. Von 2018 bis 2020 war sie als persönliche Referentin für den administrativen Direktors des Forschungsinstituts für Nachhaltigkeit (RIFS) tätig. Lale Eckardt hat als Stipendiatin im Lektorenprogramm der Robert Bosch Stiftung ein Jahr lang an der Russisch-Tadschikischen Universität in Duschanbe Deutsch als Fremdsprache und Landeskunde unterrichtet sowie Bildungsprojekte in Zusammenarbeit mit zivilgesellschaftlichen Akteuren in Tadschikistan und Zentralasien durchgeführt. Sie ist studierte Juristin (Erste juristische Prüfung) und passionierte Fahrradfahrerin.

https://www.rifs-potsdam.de/de/menschen/lale-eckardt

Berlin - Biografie lesen
image
Image / Bild
Sarah Bronsard photo de profil
Sarah Bronsard

Sarah Bronsard ist seit Januar 2023 Beauftragte für das Deutsch-Französische Zukunftswerk bei France Stratégie.

Sie hat Politikwissenschaften an der Sciences Po Paris studiert und einen Bachelor in interkulturellen deutsch-französischen Studien an der Sorbonne und der Freien Universität Berlin absolviert. Vor ihrer Tätigkeit beim Zukunftswerk hat sie sich für die bilateralen Beziehungen im Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) eingesetzt, sowie in der deutsch-französischen Handelskammer in Paris im Bereich Public Affairs gearbeitet. Darüber hinaus hat sie parlamentarische Erfahrung gesammelt : im deutschen Bundestag war sie im Bereich internationale parlamentarische Versammlungen tätig und hat sich im Pariser Senat ebenfalls mit europäischen und internationalen Themen befasst.

Paris - Biografie lesen
Titre / Titel

Peer-Dialoge und Veranstaltungen

Accroche / Aufhänger

Dieses Team entwirft, bereitet vor und moderiert Veranstaltungen und unsere Peer-Dialogreihe, die den Austausch und das Lernen voneinander in den Mittelpunkt stellt: Vertretungen von Kommunalverwaltungen, Akteur:innen aus Verbänden, Expert:innen sowie regionale und nationale öffentliche Verwaltungen werden dazu eingeladen, ihre Erfahrungen in Bezug auf innovative, vor Ort umgesetzte Projekte zur sozial-ökologischen Transformation zu teilen.

Personnes
image
Image / Bild
Portrait Marion Davenas
Marion Davenas

Marion Davenas ist seit Januar 2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Deutsch-Französischen Zukunftswerk. Sie hat Politikwissenschaften an der Sciences Po Paris und an der Freien Universität Berlin studiert. Ihr Schwerpunkt lag dabei auf Postkolonialismus, Rassismuskritik und kritisches Weißsein. Vor ihrer Tätigkeit für das Zukunftswerk arbeitete sie sieben Jahre für zivilgesellschaftliche Organisationen im Bereich der diskriminierungskritischen Bildung. Seit 2019 ist sie zertifizierte Mediatorin. Im Deutsch-Französischen Zukunftswerk liegt ein Schwerpunkt ihrer Arbeit auf der Konzeption und Moderation von Dialogveranstaltungen mit und für Akteur:innen der sozial-ökologischen Transformation. Sie begleitet und unterstützt kollaborative und ko-kreative Prozesse und setzt interaktive und partizipative Methoden ein, um Räume für Dialog, Austausch und gegenseitiges Lernen zu schaffen.

https://www.rifs-potsdam.de/de/menschen/marion-davenas

Berlin - Biografie lesen
image
Image / Bild
Portrait Robin Denz
Robin Denz

Robin Denz ist seit Februar 2022 wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutsch-Französischen Zukunftswerk. Er hat Interkulturelle Studien (M.A.) an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der École normale supérieure Lyon sowie Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaften (MSc) an der Lund University studiert. Sein Schwerpunkt bei Letzterem lag auf Klima-Bürger:innenräten, Protestbewegungen und Postwachstumsökonomie. Vor seiner Tätigkeit für das Zukunftswerk arbeitete er beim europäischen Kulturkanal ARTE als Referent für Präsidiumsarbeit und European public affairs. Im Deutsch-Französischen Zukunftswerk liegt ein Schwerpunkt seiner Arbeit auf der Konzeption und Moderation von Dialogveranstaltungen mit und für Akteur:innen der sozial-ökologischen Transformation. Er begleitet und unterstützt kollaborative und ko-kreative Prozesse und setzt interaktive und partizipative Methoden ein, um Räume für Dialog, Austausch und gegenseitiges Lernen zu schaffen.

https://www.rifs-potsdam.de/de/menschen/robin-denz

Berlin - Biografie lesen
image
Image / Bild
Portrait Deborah Ferreira
Deborah Ferreira

Berlin

Berlin
image
Image / Bild
Portrait Adriano Burmeister
Adriano Burmeister

Berlin

Berlin
image
Image / Bild
Portrait Chloé Gaboriau
Chloé Gaboriau

Chloé Gaboriau ist seit Oktober 2020 Event Managerin des Deutsch-Französischen Zukunftswerks. Nach mehreren Jahren zwischen Frankreich, Deutschland und Österreich, in denen Chloé Gaboriau im Rahmen der deutsch-französischen Zusammenarbeit im Kulturbereich tätig war, ist sie in Berlin angekommen. Dort war sie weiterhin in der Kulturabteilung der französischen Botschaft in Deutschland für deutsch-französische Kulturprojekte zuständig.

https://www.rifs-potsdam.de/de/menschen/chloe-gaboriau

Berlin - Biografie lesen
image
Image / Bild
Hannah Ellermann
Hannah Ellermann

Berlin

Berlin
Titre / Titel

Zusammenarbeit mit den Gebietskörperschaften und Feldforschung

Accroche / Aufhänger

Dieses Team arbeitet eng mit den lokalen Initiativen zusammen, die für eine vertiefte Zusammenarbeit mit dem Zukunftswerk ausgewählt wurden. Anhand regelmäßiger Interviews mit den Gebietskörperschaften und den zivilgesellschaftlichen Akteur:innen begleiten unsere Mitarbeitenden jeweils ein bis zwei Projekte vor Ort über mehrere Monate hinweg, um deren Probleme, Lösungsansätze und Herausforderungen zu verstehen.

Personnes
image
Image / Bild
Portrait Julia Plessing
Dr. Julia Plessing

Julia Plessing ist seit April 2021 wissenschaftliche Projektleitung beim Deutsch-Französischen Zukunftswerk, welches vom BMBF gefördert wird und am RIFS angesiedelt ist.

Von 2006 bis 2020 arbeitete Julia in der Entwicklungszusammenarbeit, zunächst bei der GIZ, dann als Gutachterin für Genderanalysen, Evaluation und Forschung im südlichen Afrika. Sie hat in Bologna, Brighton, Paris und Amsterdam Internationale Politikwissenschaften studiert und 2020 ihre Promotion (Thema: Challenging Elite Assumptions on Citizen Participation against Development Realities on the Ground) an der University of Johannesburg abgeschlossen.

https://www.rifs-potsdam.de/de/menschen/julia-plessing

Berlin - Biografie lesen
image
Image / Bild
Portrait Emilien Gervais
Emilien Gervais
Paris - Biografie lesen
image
Image / Bild
Portrait Stéphanie Lacombe
Stéphanie-Fabienne Lacombe

Stéphanie-Fabienne Lacombe ist wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Fokus Feld- und Aktionsforschung beim Deutsch-Französischen Zukunftswerk am RIFS. Stéphanie hat einen MSc in Katastrophenrisikomanagement und Klimaanpassung von der Universität Lund (Schweden) und einen MSc in Sozialer Raumplanung von der Universität Groningen (Niederlande).

https://www.rifs-potsdam.de/de/menschen/stephanie-fabienne-lacombe

Berlin - Biografie lesen
image
Image / Bild
Portrait Rémi Lallement
Rémi Lallement
Paris - Biografie lesen
image
Image / Bild
Portrait Thomas Spinrath
Thomas Spinrath

Foto: A. Birkenholz/MVHS

Thomas Spinrath ist Politikwissenschaftler und Transformationsforscher und arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutsch-Französischen Zukunftswerk. Er begleitet in ko-kreativen Forschungsprozessen Städte auf dem Weg der sozial-ökologischen Transformation. Thomas Spinrath hat einen M.A. in Transformationsstudien (Europa-Universität Flensburg) und einen B.A. in Politik und Gesellschaft (Universität Bonn). Er ist Alumnus des europäischen Programms DialoguePerspectives. Discussing Religions and Worldviews. 

https://www.rifs-potsdam.de/de/menschen/thomas-spinrath

Berlin - Biografie lesen
image
Image / Bild
Arthur Frantz
Arthur Frantz

Arthur Frantz ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutsch-Französischen Zukunftswerk tätig, und für die Koordinierung mit den französischen Partnerstädten zuständig. Er ist Absolvent des Masterstudiengangs „Stratégies Territoriales et Urbaines" von Sciences Po Paris und hat seine Masterarbeit über die Berücksichtigung lokaler Besonderheiten in der öffentlichen Politik in Frankreich geschrieben. Seine Erfahrungen im Kabinett des Präfekten des Jura-département, in der Agence Régionale de Santé d'Île-de-France und im Ministerium für Sozial- und Solidarwirtschaft ermöglichten es ihm, den institutionellen Kontext und die Herausforderungen der Governance des ökologischen Wandels auf allen Ebenen zu begreifen.

Berlin - Biografie lesen
Titre / Titel

„Resonanzraum“ und institutionelle Beziehungen

Accroche / Aufhänger

Dieses Team stellt sicher, dass das Zukunftswerk gut mit seinem institutionellen Umfeld verbunden ist: mit der französischen Regierung sowie den Landesregierungen und der Bundesregierung in Deutschland, den regionalen und nationalen Verwaltungen, den deutsch-französischen Institutionen und den Organisationen, die die Gebietskörperschaften vertreten. Das Team organisiert auch die gemeinsame Erarbeitung der öffentlichen Handlungsempfehlungen für die Politik, die in jährlichem Abstand präsentiert werden, in dem sogenannten Resonanzraum.

Personnes
image
Image / Bild
Portrait Marie-Céile Milliat
Marie-Cécile Milliat
Paris - Biografie lesen
image
Image / Bild
photo de profil Emilie Sani
Emilie Sani
Emilie Sani hat über zehn Jahre für das französische Außenministerium gearbeitet, zunächst in Paris im Bereich Migration, dann in Berlin an der französischen Botschaft, wo sie für Kommunikation und Presse zuständig war. Im Auswärtigen Amt war sie zudem drei Jahre Austauschdiplomatin in der Europaabteilung. Anschließend war sie im Leitungsstab für die Bundesministerien der Finanzen (BMF) und für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) tätig. Emilie Sani hat auch im Privatsektor gearbeitet, unter anderem für die Bertelsmann-Gruppe in der Hauptstadtrepräsentanz als Zuständige für Fragen rund um den Brexit sowie digitale Themen.
 
Im Rahmen des Deutsch-Französischen Zukunftswerks steht Emilie Sani in Verbindung mit den Regierungen von Deutschland und Frankreich und Mandatsträgern zu den Themen globale Erwärmung, wirtschaftliche und soziale Widerstandsfähigkeit sowie nachhaltige Stadtplanung.
 
Emilie Sani ist Absolventin der Universität Nürnberg-Erlangen (Diplom-Volkswirtin) und des Institut d´Etudes Politiques de Strasbourg. Sie hat zudem am College of Europe in Brügge studiert.
 
Berlin - Biografie lesen
image
Image / Bild
Place holder fond bleu
Judith Utz

Judith Utz unterstützt seit Mai 2023 als wissenschaftliche Mitarbeiterin das Team vom deutsch-französischen Zukunftswerk bei der Erarbeitung von Handlungsempfehlungen für politische Entscheidungsträger:innen in Deutschland und Frankreich. Als Geografin bringt sie Erfahrungen in der Arbeit mit Kommunen mit, unter Anderem als langjährige wissenschaftliche Mitarbeiterin und Ko-Projektleiterin im Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz beim Deutschen Institut für Urbanistik (Difu). Nach ihrem Studium war sie zunächst Projektkoordinatorin, dann Leiterin des Referats Kommunalpolitik und Stadtentwicklung in der Heinrich-Böll-Stiftung. Parallel war sie Lehrbeauftragte für das Thema „Urban und Regional Governance" an der Humboldt-Universität zu Berlin und arbeitete als freie Mitarbeiterin in einem Büro Tacke – Projektentwicklung und -steuerung in der Stadterneuerung.

Berlin - Biografie lesen
Titre / Titel

Presse & Kommunikation

Accroche / Aufhänger

Das Team unterhält und pflegt die Beziehungen zu regionalen und landesweiten Pressevertretungen in Deutschland und Frankreich. Es entwickelt und veröffentlicht Kommunikationsmaterialien, um das Zukunftswerk bekannter zu machen und neu entstehende deutsch-französische Arbeitsgemeinschaften zu unterstützen.

Personnes
image
Image / Bild
Photo de profil Lucie Wack
Lucie Wack

Lucie Wack ist seit August 2020 Referentin für Presse und Kommunikation des Deutsch-Französischen Zukunftswerks.

https://www.rifs-potsdam.de/de/menschen/lucie-wack

 

Berlin - Biografie lesen
image
Image / Bild
Portrait Matthias Le Fur
Matthias Le Fur
Paris - Biografie lesen
image
Image / Bild
Portrait Nicolas Moreau
Nicolas Moreau

Paris

Paris
image
Image / Bild
Portrait Annette Kulzer
Annette Kulzer (Übersetzerin)

Annette Kulzer ist seit Oktober 2022 als Übersetzerin und Lektorin beim Deutsch-Französischen Zukunftswerk tätig. Sie hat an der Goethe-Universität in der hessischen Metropole Frankfurt a.M. Moving Cultures/Transcultural Encounters (M.A.) mit einem Schwerpunkt auf französischer Literaturwissenschaft, Übersetzung und Transkulturalität studiert. Vor ihrer Tätigkeit beim Zukunftswerk jonglierte sie bereits als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und freiberufliche Übersetzerin auf Französisch, Englisch und Deutsch mit Worten, u.a. beim Goethe-Institut Abidjan, dem SWR Mainz und international tätigen PR-Agenturen. Der Bücherwurm aus dem Schwabenland umgibt sich auch privat gerne mit Druckwerken, wenn sie nicht gerade auf Reisen nah und fern um Deutschland herum zu finden ist.

https://www.rifs-potsdam.de/de/menschen/annette-kulzer

Berlin - Biografie lesen
image
Image / Bild
Portrait Marie Millot-Courtois
Marie Millot-Courtois (Übersetzerin)

Marie Millot-Courtois ist seit September 2022 als Übersetzerin und Lektorin beim Deutsch-Französischen Zukunftswerk tätig. Von 2015 bis 2020 studierte sie Sozial- und Politikwissenschaften im jährlichen Wechsel zwischen Sciences Po Bordeaux (M.A. Öffentliche und politische Kommunikation) und der Universität Stuttgart (M.A. Empirische Politik- und Sozialforschung). Mit einem tollen Ausblick auf Mainhattan erlebte sie eine spannende Praktikumserfahrung am Institut français Frankfurt und tauchte somit tiefer in ein multikulturelles und transdisziplinäres Umfeld ein. Danach arbeitete sie im Verlagswesen als Übersetzerin und Korrektorin diverser Inhalte und Hörbücher, bevor sie der hessische Wind zu einem besonderen Werk der deutsch-französischen Kooperation nach Berlin trug - bei dem sie der Zukunft mit Freude entgegensieht.

https://www.rifs-potsdam.de/de/menschen/marie-millot-courtois

Berlin - Biografie lesen
image
Image / Bild
Photo portrait Stephanie Hesse
Stephanie Hesse

Foto: Sina Villinger

Stephanie Hesse ist seit 2023 Referentin für Pressearbeit beim Deutsch-Französischen Zukunftswerk. Sie studierte Medienwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Université Paris 1 – Panthéon Sorbonne, bevor sie als Journalistin und Redakteurin für verschiedene deutsch-französische Medien tätig war. Von 2010 bis 2021 koordinierte sie die Webprojekte der Goethe-Institute Frankreich
und beriet als selbständige Contentstrategin gemeinnützige Organisationen mit Themenschwerpunkt Nachhaltigkeit.

Berlin - Biografie lesen
Titre / Titel

Projektverwaltung

Accroche / Aufhänger

Das Verwaltungsteam sorgt für einen reibungslosen Ablauf innerhalb des Zukunftswerks, indem es sämtliche Aufgaben in den Bereichen Beschaffung und Recht, IT und Personalwesen stemmt – zusammen mit den Organisationen, denen das deutsche und französische Sekretariat angegliedert sind. Ohne sie wäre nichts möglich!

Personnes
image
Image / Bild
Porträtfoto von Martin Löser
Dr. Martin Löser

Dr. Martin Löser ist derzeit als Administrativer Leiter des Deutsch-Französischen Zukunftswerks am Research Institute for Sustainability (RIFS) in Potsdam tätig. Er hat einen umfassenden akademischen Hintergrund in Kommunikations- und Medienwissenschaften, in denen er auch promoviert wurde. Seine Dissertation absolvierte er an der Universität Leipzig, wo er sich auf empirische Kommunikationsforschung spezialisierte. Zusätzlich hat er einen Magister Artium in Amerikanistik, Journalistik und Anglistik von derselben Universität und einen Abschluss als Wirtschaftsfachwirt.

Vor seiner aktuellen Position bei RIFS hatte Dr. Löser verschiedene leitende Funktionen bei Kantar, einem weltweit tätigen Marktforschungsunternehmen, zuletzt als Managing Director Insights und Head of Operations EMEA 1 in Hamburg und Berlin. Zuvor war er Standortleiter und Teamleiter bei PMG Presse-Monitor.

Dr. Löser wurde mehrfach für seine Arbeit im Bereich Medienmessung ausgezeichnet und hat drei Gold-, drei Silber- und einen Bronze-AMEC-Preis erhalten. Zudem wurde er mehrfach als einer der Top 100 Out Executives in Deutschland anerkannt.

Berlin - Biografie lesen
image
Image / Bild
Portrait Manon de Zarobe
Manon de Zarobe

Berlin

Berlin
image
Image / Bild
Portrait Martin Botushev
Martin Botushev

Martin Botushev hat Ende 2018 als studentische Hilfskraft angefangen, und arbeitet seit 2020 als Systemadministrator am RIFS.

https://www.rifs-potsdam.de/de/menschen/martin-botushev

Berlin - Biografie lesen
Texte / Text

Sie sprechen Deutsch und Französisch und möchten Teil eines dynamischen Teams sein? Hier finden Sie unsere Stellenangebote.