Unser Auftrag

Image principale / Bild
Image / Bild
Mouans-Sartoux centre
Légende
Centre-ville de Mouans-Sartoux
Accroche / Aufhänger
Das Deutsch-Französische Zukunftswerk zeigt Wege in eine nachhaltige Zukunft auf und stärkt die Transformationsfähigkeit beider Länder. Wir bringen Träger:innen zukunftsorientierter kommunaler Initiativen in Dialog mit Expert:innen aus öffentlicher Verwaltung, Zivilgesellschaft und Wissenschaft. So erarbeiten wir Handlungsempfehlungen für die Regierungen Deutschlands und Frankreichs.

Contenu / Inhalt
Titre de la section / Titel
Wozu ein Deutsch-Französisches Zukunftswerk?
Texte / Text

Frankreich und Deutschland sind mit einem raschen und umfassenden gesellschaftlichen Wandel konfrontiert, dessen Auswirkungen je nach Region und Bevölkerungsgruppe sehr verschieden sind. Es gibt kein allgemeingültiges Best-Practice-Modell für den Umgang mit diesen Transformationen. In Deutschland und Frankreich wurden auf lokaler Ebene jedoch bereits fundierte Erfahrungswerte gesammelt, die oft unterschätzt werden.

Die Aufwertung dieser Erfahrungen bietet mehrere Chancen: Ihre Berücksichtigung bereichert die Ausgestaltung der Politik auf allen Ebenen und der Austausch zwischen lokalen Akteuren unterstützt das gemeinsame Lernen. Das Zukunftswerk bietet somit der deutschen und der französischen Regierung eine direkte Möglichkeit, um von innovativen lokalen Initiativen zu lernen und daraus nützliche Lehren für die nationale Ebene zu ziehen.

Légende
Vorstellungsvideo des Deutsch-Französischen Zukunftswerks
Titre de la section / Titel
Voneinander lernen. Zukunftsvisionen lokal entwickeln.
Texte / Text

Viele Kommunen in Deutschland und Frankreich haben sich auf den Weg gemacht, diese Herausforderungen zu bewältigen. Sie rufen den Klimanotstand aus, sie setzen sich Klimaneutralitäts- und Nachhaltigkeitsziele und messen ihren Fortschritt. Sie gehen neue Kooperationen ein, mit lokalen Akteuren aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft, und sie beteiligen Bürger:innen. Sie experimentieren mit neuen Ideen, Methoden und Modellen.

Das Deutsch-Französische Zukunftswerk trifft Schlüsselakteur:innen aus Politik, Verwaltung, Zivilgesellschaft und Wirtschaft, die in diesen Kommunen eine sozial-ökologische Transformation vorantreiben. Wir erforschen die Lösungen, die diese Initiativen umsetzen und die Hindernisse, auf die sie dabei stoßen. Wir führen und gestalten intensive Dialoge, die teils durch kollaborative Aktionsforschung begleitet und ergänzt werden. So bringen wir Menschen über nationale Grenzen und Sprachbarrieren hinweg in Austausch. Wir schaffen eine Austauschplattform, um diese lokalen Erfahrungen mit regionalen und nationalen Perspektiven zu verknüpfen. Darauf aufbauend entwickeln wir in einem kollaborativen und innovativen Prozess politische Handlungsempfehlungen, für die Regierungen Deutschlands und Frankreichs, die auch auf andere Kontexte in Europa übertragbar sind.

Témoignage / Text
"Interessenträger und einschlägige Akteure aus beiden Staaten werden in einem deutsch-französischen Zukunftswerk zusammengebracht, um sich mit Transformationsprozessen in ihren Gesellschaften auseinanderzusetzen."
Auteur / Autor
Aachener Vertrag
Poste / Stelle
Artikel 22